top of page
Suche
  • AutorenbildTim Pohl

Hamburg und Helgoland


Hamburg war unsere erste größere Reise 2021.

Meine Freundin und Ich sind recht spontan mit dem Nacht-Zug nach Hamburg. Der erst Tag war lang, so richtig lang... Nachdem wir um 23 Uhr los gefahren sind und beide im Zug nicht schlafen konnten, waren wir etwa zwei volle Tage wach.

Wegen der wenigen Zeit die uns zur Verfügung stand, führte uns ein alter Bekannter meiner Freundin kurz nach der Ankunft im Hotel durch die Stadt. Nach dem wir alles Sehenswürdige erkundet hatten sind wir noch zusammen zur Sternschanze gefahren und haben uns ein wohl verdientes Feierabend Bier gegönnt. Bei Nacht ist die Sternschanze wirklich sehr zu empfehlen, wenn man den Abend gesellig ausklingen lassen will.

Ein kleiner Tipp für alle Frühstücker von euch: Omas Apotheke auf der Sternschanze (Großes Frühstück für wenig Geld).


Die nächsten Zwei Tage verliefen recht Entspannt, mit viel gutem Essen, vielen Fotos, etwas Shopping und einem Musical (Für die Musical begeisterten: Wicked. Und ja, es lohnt sich.), da wir schon das wichtigste gesehen hatten.

Am Vierten Tag ging es dann um halb Neun morgens mit dem Halunder Jet, einem Modernen Katamaran, der bis zu 60 km/h fährt, nach Helgoland. Es ist eine wundervolle kleine Insel mitten im nirgendwo, etwa 50 Kilometer von Cuxhaven entfernt, mit bunten Häusern und unglaublich vielen Vögeln (Auf den Bildern seht ihr Basstölpel) die ausschließlich dort nisten. In nicht mal drei Stunden hatten wir die Insel umrundet und nicht all zu lange später legte unser Schiff wieder ab. Um etwa 21 Uhr waren wir dann wieder in Hamburg angekommen, eine ziemlich lange fahrt für nicht mal Vier Stunden Inselspaß aber ich kann euch sagen, dass hat sich gelohnt.

Am nächsten Tag endete unsere Reise und es ging zurück in die Heimat, wo die nächste reise nicht lange auf sich warten ließ.


Unsere Favoriten und Tipps:

- Die Kramer Amtsstuben (Sehenswürdigkeit)

- Omas Apotheke (Frühstück und Bar)

- Sternschanze bei Tag für Leute die auf Second Hand Shopping stehen

- Sternschanze bei Nacht für Leute die auf Bier, Wien und co. stehen

- Die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie, ist übrigens kostenlos

- Gute Restaurants findet ihr im Portugiesen-Viertel

- Mit einem Ticket für den Nahverkehr könnt ihr auch einige Schiffe/Fähren fahren


Das erste Bild entstand auf dem Rückweg von Nizza über Hamburg, ein paar Wochen später.


Viel spaß beim durchschauen :)

Wenn ihr Fragen habt schreibt mir einfach.


54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page